Sie möchten regelmäßig Informationen zu spannenden Erlebnis Golfreisen zugeschickt bekommen?
Dann den Haken rechts einfach stehen lassen.
Selbstverständlich können Sie jederzeit Ihre Einwilligung gegenüber uns widerrufen.
Keine News? Auch kein Problem. Einfach auf den Haken tippen.
Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihr Vertrauen.
Ihr Dieter Weidenbach

   NEWSLETTER abonnieren

Bitte Code eingeben

captcha

Sie haben eine Frage?
Rufen Sie uns an: +49 (0)202 64 70 33
Mobil: +49 (0)172 76 38 198
oder schicken Sie uns eine E-Mail

Der außergewöhnliche Indien Golfurlaub: Golden Golf Tour 

Erleben Sie  bei diesem Vorschlag eine Kombination aus z. B. Delhi, dem Besuch des Taj Mahal in Agra und die aufregende Stadt Jaipur – mit dem Palast der Winde.

So könnte Ihre Golden Tour Golfreise aussehen:
Sie werden am Flughafen von einem Guide empfangen und mit einem PKW oder Mini Van zum Hotel gefahren.
Für den gesamten Reiseablauf organisieren wir für Sie ein umfangreiches Besichtigungsprogramm mit den Highlights Indiens. Auch der Shuttle zu den Golfplätzen erfolgt immer mit Guide und im eigenen PKW.

Abgerundet wird diese Indien Golfreise durch den Besuch von Spezialitäten Restaurants und der mehrtägigen Rundfahrt Delhi, Agra, Jaipur und zurück nach Delhi.

Besonders empfehlen würden wir Ihnen bei diesere Golfreise:
Eine Verlängerung nach Jodpur, über Udaipur und Pushkar zurück nach Delhi. Erleben Sie auf dieser Reise das ursprünglichere Indien, beieindruckende Paläste und eine wilde Landschaft.

Wir arbeiten mit unseren Agenturen vor Ort Ihre Golfreise nach Indien aus.

Sie haben die Qual der WahlUnterkunft in landestypischen 4 oder 5 Sterne Hotels.

Transport: Ein eigenes Fahrzeug inkl. Fahrer und Guide steht Ihnen zur Verfügung.
Unbedingt alle 5 Golf Plätze erleben

Das Weltwunder erwartet Sie: Das Taj Mahal

Auf diesen 5 Golf Plätzen haben Sie Abschlagszeiten:

Platz Nr. 1: Delhi Golf Club. Designed by Peter Thompson
Nach dem Frühstück: Transfer zum Delhi Golf Club. 1930 gegründet, wurde der 6972 m, Par 72, 18 Loch Golfplatz von Peter Thompson im Jahr 1977 neu gestaltet. Hier fand 1982 das erste Golfturnier der Asian Games ausgeführt. Bis zu 500 Golfer versuchen jeden Tag ihr Glück auf diesem bestimmt nicht leichten Golfplatz. Schmal, hohe Dornenbüsche, enge schnelle Grüns, Dog Legs, das sind die Schwierigkeiten mit denen Sie hier zu kämpfen haben. Über den Platz verteilt befinden sich alte Tempel aus dem 15 Jahrhundert. Sie erinnern sich: Golfabenteuer Indien hatte ich versprochen.

Platz Nr.2: Classic Golf Course. Designed by Jack Nicklaus
Classic Golf Course ist der erste von Jack Nicklaus entworfene Südasiatische Championship Course. Auf einer 300 Hektar großen Fläche, am Fuße des malerischen Aravalli Hügel, befindet er sich in 75 Minuten Autofahrt am Stadtrand von Delhi.
4 grosse Wasserhindernisse kommen bei 7 Löchern ins Spiel, abgerundet wird alles mit 100 Bunkern. Der Signature Course umfast gesamt 27 Loch. Ein wahres indisches Golferlebnis. (CLASSIC GOLFPLATZ GESCHLOSSEN an jedem Montag)

Platz Nr.3: Jaypee Greens. Designed by Greg Norman
Der von Greg Norman 2001 entworfene Jaypee Greens Golf Club ist ein 18 Loch Meisterschafts Platz und liegt in Greater Noida. Mit 7343 Meter ist er definitiv der längste Kurs im Land und einer der längsten in Asien. Neun große Seen und fünf kleine Teiche kommen fast auf jedem Loch ins Spiel.
88 einzigartig geformte Bunker liegen verstreut über den Kurs. Die Fairways sind einer der besten im Land. Zwei Par 3s mit bis zu 231 Meter Länge sind besonders schwierig. Auch die Par fünf sind besonders lang. Garniert wird alles mit Wasser Hindernissen.

Platz Nr.4: DLF Golf and Country Club. Designed by Arnold Palmer
Und noch ein Highlight erwartet Sie. Mit 7250 m Länge liegt der Platz am Fuße des sanften Aravalli Gebirge. Die 18-Loch Anlage, Par 72, verfügt über fünf Seen, 14000 Bäumen und Wasserfällen. Nur wenige Golfplätze der Welt haben die weißen Sand Bunker. Arnold Palmer hat den Platz in Harmonie mit der Natur erstellt. Besondere Grassorten ermöglichen, trotz der großen Temperatur Unterschiede, einen gepflegten Platz. Jetzt wissen Sie warum ich Ihnen dieses Golfziel so empfohlen habe.

Platz Nr. 5: Rambagh Palace Golf and Polo Club
Morgenrunde Golf auf Rambagh Palace Polo & Golf Club, ein 18-Loch-Par 72 Kurs umgeben von der Stadt. Auf den Spuren der Maharadschas aus: Die Rambagh Palace & Golf Club in Jaipur ist ein 18 Loch Golfplatz mit Blick auf die Moti Doongir Palace und das historische Fort Nahargarh. Schmale Fairways, Bunker, hängende Grüns, ein wenig hügelig ist der Platz. Ein sehr trickreicher Platz. Nachmittags halbtägige Stadtrundfahrt von Jaipur, Besuch der Stadt Maharaja-Palast, der Sternwarte, Besuch des Palasts der Winde und der Wohn und Geschäftsviertel. Es ist u. a. auch die Stadt der Teppiche. Eine sehr ursprüngliche Stadt.

Sie haben Interesse an dieser Indien Golfreise?
Sprechen Sie uns an und benutzen bitte oben oder unten unser Kontaktformular „IHRE ANFRAGE”.
Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.


Größere Kartenansicht

IHRE ANFRAGE