Sie möchten regelmäßig Informationen zu spannenden Erlebnis Golfreisen zugeschickt bekommen?
Dann den Haken rechts einfach stehen lassen.
Selbstverständlich können Sie jederzeit Ihre Einwilligung gegenüber uns widerrufen.
Keine News? Auch kein Problem. Einfach auf den Haken tippen.
Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihr Vertrauen.
Ihr Dieter Weidenbach

   NEWSLETTER abonnieren

Bitte Code eingeben

captcha

Sie haben eine Frage?
Rufen Sie uns an: +49 (0)202 64 70 33
Mobil: +49 (0)172 76 38 198
oder schicken Sie uns eine E-Mail

Marrakesch – Golf Mekka vom Feinsten in Marokko.

Marrakesch ist eine perfekte Kombination aus altem und neuem Marokko. Die labyrinthartigen Souks (Basare) und die Ruinen der Altstadt sind alleine schon einen Besuch wert. Man sollte sich Zeit lassen, um diese zu erkunden. Ein besonderer Tipp ist der Besuch auf dem großen Djeema El Fna Markt, am besten zur Abenddämmerung mit seinen berühmten Gauklern und geschäftigem Leben.
In Marrakesch bietet sich ein Wohnen in ehemaligen Palästen oder Riads (kleine Hotels im Souk) an. Dazu besteht ein breites Angebot von 4 und 5 Sterne Hotels. Gemixt wird alles von 3 x 18 Loch Meisterschaftsplätze mit dem Hintergrund der traumhaften Berglandschaft. Hier kann man wirklich sagen: das ist Golfspielen aus 1001 Nacht.

Sie haben die Qual der Wahl: Unterkunft in alten Palästen, Riads, 4 oder 5 Sterne Hotels? Unbedingt alle 3 Golf Plätze erleben.
Auf diesen 3 Golf Plätzen haben Sie Abschlagszeiten:

Platz Nr. 1: Royal Golf de Marrakesch (18 Loch, Par 72, 5658m)
Im Jahre 1923 wurde durch den Pascha von Marrakesch der Platz eröffnet. Dies war auch der bevorzugte Platz von König Hassan II. In ruhiger Lage liegt der Le Royal Golf de Marrakesch etwa 8 Kilometer vom Stadtzentrum Marrakesch entfernt. Es befindet sich am Fuße des verschneiten Atlas Gebirges inmitten von Zypressen, Eukalyptus, Palmen, Oliven-, Orangen- und Aprikosen- Bäumen. Ein alter Platz mit viel Tradition, man kann sagen es ist ein landschaftliches Kleinod. Damen und Herren: Hcp 36 Der richtige Platz zum Eingewöhnen.

Platz Nr. 2: Club de la Palmeraie (18 Loch, Par 72, 6205m, Handicap 36)
Inmitten eines weites Tals, liegt etwa 10 Kilometer von Marrakesch diese traumhaft schönen Golfoase. Sie kommen sich vor, als wären Sie mitten in einem Palmengarten. Der Golfplatz wurde von R. Trent Jones Senior designed. Mit 7 künstlichen Seen passt er sich wunderbar der Landschaft an. In den Bunkern ist der weiße Sand der Atlantikstrände. In Platzmitte stehen die ockerfarbenen Mauern des Clubhauses, einem wunderschönen Bau in maurischem Stil, in auffälligem Kontrast zu dem Grün des direkt aus den USA importierten Grases. Der Platz bedeutet eine wahrhafte Herausforderung für jeden Golfer.

Platz Nr. 3: Golf d’Amelkis (18 Loch, Par 72, 6657m, kein Handicap erforderlich)
Der 1995 von Cabbel Robinson geschaffene „Amelkis Golf Club“ ist eine Freude für technisch versierte Spieler.Er ist der neueste und schönste Platz in Marrakesch. Und ca. 12 km von der Stadt entfernt. Ein amerikanisches Design, zwischen Wüste und alten Olivenbäumen, mit dem Hohen Atlas Gebirge als Hintergrund. Dazu herrliche und interessante 18 Löcher, eingebettet in Palmen, Wasserhindernisse und exotischem Rough. Sehr lang. Ein absolut herausragender Golfplatz. Geniessen Sie die traumhafte natürliche Kulisse.

Sie haben Interesse an dieser Reise: Golf in Marokko?
Sprechen Sie uns an und benutzen bitte oben oder unten unser Kontaktformular „IHRE ANFRAGE”.
Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.
 .


Größere Kartenansicht

IHRE ANFRAGE