Sie möchten regelmäßig Informationen zu spannenden Erlebnis Golfreisen zugeschickt bekommen?
Dann den Haken rechts einfach stehen lassen.
Selbstverständlich können Sie jederzeit Ihre Einwilligung gegenüber uns widerrufen.
Keine News? Auch kein Problem. Einfach auf den Haken tippen.
Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihr Vertrauen.
Ihr Dieter Weidenbach

   NEWSLETTER abonnieren

Hiermit bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe.

Bitte Code eingeben

captcha

Sie haben eine Frage?
Rufen Sie uns an: +49 (0)202 64 70 33
Mobil: +49 (0)172 76 38 198
oder schicken Sie uns eine E-Mail

Masseria San Domenico – Apulien – Süditalien

Vor dem Hintergrund des blauen mediterranen Himmel und Meer, liegt das imposante, luxuriöse 5-Sterne-Resort Masseria San Domenico nur 500 Meter von der Adriaküste in der italienischen Region Apulien. Seine weiß getünchten Gebäude stehen inmitten hundertjährigen Olivenhainen.

Das Gebäude selbst stammt aus dem 15. Jahrhundert, als es von den Rittern von Malta als Wachturm benutzt. Nach einer sorgfältigen Restaurierung wurde der Turm in ein 5-Sterne-Luxushotel umgewandelt. Alle 47 Zimmer sind individuell eingerichtet und verfügen über eine Klimaanlage, einen LCD-TV und kostenloses WLAN. Das hochmoderne Wellness- und Thalassotherapiecenter verfügt über ein Dampfbad, eine Sauna, einen Whirlpool und einen Fitnessraum mit modernsten Fitnessgeräten. Spezialitäten und Weine aus Apulien sowie klassische, italienische Küche können Sie im Restaurant Al Fresco mit Poolblick genießen.

Individuell zum Hotel buchen wir Ihnen auf den umliegenden Top Golfplätzen “Tee Times” inkl. Startzeiten Reservierung. Auf diesen Golf Plätzen haben Sie Abschlagszeiten (Jeweils 18 Loch):

Platz Nr. 1: San Domenico Golf Course – Par 72 – 6388 m
Schauplatz der Challenge Tour. Er gehört zu den Top-Golfplätzen in Italien, traumhaft direkt an der felsigen Küste inmitten der üppigen hügeligen Landschaft Apuliens gelegen. Umgeben von Olivenhainen bietet der recht anspruchsvolle 18-Loch-Platz von jedem Tee, Grün oder Fairway außergewöhnliche Ausblicke aufs Meer. Neben den strategisch angelegten Bunkern, den schwierigen Fairways und großen Grüns, spielt hier besonders der Wind eine sehr entscheidende Rolle.

Platz Nr. 2: Acaya Golf Club – Par 71 – 5612 m
Der Platz gehört zum Acaya Golf Resort und erstreckt sich zwischen der Burg Acaja, der Adria und dem Naturschutzgebiet der Cesine. Zum größten Teil flach ziehen sich einige Bahnen durch dichte Eichen-Wälder und weite Olivenhaine. Als Rough sind Rosmarin-, Oregano-, und Thymianfelder angelegt. Zudem kommen drei Seen ins Spiel, sodaß der Platz auch für erfahrene Golfern eine Herausforderung darstellt.

Platz Nr. 3: Il Golf di Riva dei Tessali – Par 71 – 5974 m.
In einem leicht hügeligen Gelände und dichtem Pinienwald eingebettet liegt dieser Platz.Die Anlage wurde von John Harris und Marco Croze verwirklicht und kann man als relativ schwierig beschrieben. Als Beispiel dafür dient schon das erste Loch, mit einem Par 4 und 325 m. Schmale Fairways, hochgewachsene Bäume und zudem ein Dog Leg rechts. Auch um das Grün stehen ist dichte Vegetation. Geniessen Sie die Ruhe und spielen stets auf Sicherheit.

Sie haben Interesse an dieser Reise? Sprechen Sie uns an und benutzen einfach oben oder unten unser Kontaktformular „IHRE ANFRAGE” . Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Größere Kartenansicht

IHRE ANFRAGE